stellenangebote zusch

Stellenangebote

AWO Kreisverband Jena-Weimar e.V.

Bei der Arbeiterwohlfahrt zu arbeiten, heißt, sich als moderner Sozialdienstleister um die Sorgen und Probleme anderer Menschen zu kümmern - ihnen mit Rat und Tat fachkundige Hilfe anzubieten. Arbeiten bei der AWO heißt auch, mit Spaß und Freude dafür zu sorgen, dass es den uns anvertrauten Menschen, ob im Kindergarten oder im Seniorenheim, zu jeder Zeit gut geht, dass es ihnen an nichts fehlt.

Arbeiten bei der AWO bedeutet zudem, in einem immer moderner werdenden, sich stark entwickelnden Markt beschäftigt zu sein, sich als Mitarbeiter ständig neuen Anforderungen zu stellen, sich ständig zu qualifizieren und weiter zu entwickeln. Arbeiten bei der AWO heißt leistungsgerechte Entlohnung. Alle Beschäftigten erhalten ihr Arbeitsentgelt nach dem gültigen Tarifvertrag berechnet.

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft und senden Sie uns Ihre Bewerbung (bevorzugt per e-mail) zusammengefasst in einem pdf-Dokument.

Stellenausschreibungen
Senioren und Pflege:
Sömmerda: Leitende Pflegefachkraft/Pflegedienstleitung (m/w)

Stellenausschreibung Nr. 23/2017

Leitende Pflegefachkraft / Pflegedienstleitung (PDL)

Für den Aufbau unseres ambulanten AWO-Pflegedienstes in Sömmerda suchen wir zeitnah in Vollzeit eine Leitende Pflegefachkraft (m/w).

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Jena-Weimar hat sich als Ziel gestellt, sozial schwache Menschen bei ihrem Leben in der Gesellschaft zu unterstützen - unabhängig davon, ob es sich um Kinder, Erwachsene, Senioren, Menschen mit Behinderung oder Menschen mit Migrationshintergrund handelt. Dazu unterhält die AWO im Verbandsgebiet Jena, Weimar, im Weimarer Land und im Landkreis Sömmerda mit ca. 655 Mitarbeitern Kindertagesstätten, Jugendzentren, eine Schule, Pflegeeinrichtungen und eine Physiotherapie, den Fachdienst für Migration und Integration, eine Fachstelle für Interkulturelle Öffnung, eine überregionale Frühförderstelle für blinde und sehgeschädigte Kinder sowie diverse Beratungsstellen in den Bereichen Jugend, Verbraucher, Selbsthilfe und Schulsozialarbeit.

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft und bereichern Sie unser AWO-Team!

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau eines Ambulanten Pflegedienstes
  • Kundenakquise und Netzwerkaufbau mit anderen Dienstleistern in Sömmerda
  • Personalakquise: Auswahl und Einarbeitung neuer Mitarbeiter*innen
  • Sicherung der praktischen und organisatorischen Arbeit des Pflegedienstes
  • Einführung, Neuentwicklung und Umsetzung von Konzepten, Standards und Methoden der Pflege und Betreuung
  • Führung der Einrichtung im Einklang mit den Bedürfnissen der Kunden, der Mitarbeiter und des Trägers
  • Repräsentation der Einrichtung und Erzeugen von Transparenz nach innen und außen
  • Sicherung einer wirtschaftlichen Betriebsführung
  • Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen des Kreisverbandes
  • Mitarbeit und Beteiligung an der Umsetzung der AWO-Leitlinien im Hinblick auf die einrichtungsbezogene Konzeption

Unser Angebot:

  • eine anspruchsvolle und spannende Tätigkeit in einem Unternehmen mit sozialer Verantwortung
  • angemessene Bezahlung nach Tarifvertrag, betriebliche Altersvorsorge
  • flache Hierarchien und ein angenehmes Arbeitsklima
  • vielfältige Möglichkeiten, eigene Ideen einzubringen
  • zahlreiche interne und externe Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeitmodelle

Wir freuen uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in PDF- oder Word-Format (keine Zip-Dateien) mit Angabe der Stellenausschreibung Nr. 23/2017 an:

AWO Kreisverband Jena-Weimar e.V.
Soproner Str. 1b
99427 Weimar    oder an: personal@awo-jena-weimar.de

Jena: exam. Pflegefachkraft/Altenpfleger*in/Gesundheits- und Krankenpfleger*in

Stellenausschreibung Nr. 30/2017

Exam. Pflegefachkraft / Altenpfleger*in / Gesundheits- und Krankenpfleger*in für unseren ambulanten Pflegedienst in Jena-Lobeda

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Jena-Weimar hat sich als Ziel gestellt, sozial schwache Menschen bei ihrem Leben in der Gesellschaft zu unterstützen - unabhängig davon, ob es sich um Kinder, Erwachsene, Senioren, Menschen mit Behinderung oder Menschen mit Migrationshintergrund handelt. Dazu unterhält die AWO im Verbandsgebiet Jena, Weimar sowie dem Weimarer Land mit ca. 655 Mitarbeitern Kindertagesstätten, Jugendzentren, eine Schule, Pflegeeinrichtungen und eine Physiotherapie, den Fachdienst für Migration und Integration, eine Fachstelle für Interkulturelle Öffnung, eine überregionale Frühförderstelle für blinde und sehgeschädigte Kinder sowie diverse Beratungsstellen in den Bereichen Jugend, Verbraucher, Selbsthilfe und Schulsozialarbeit.

Unsere ambulanten Pflegedienste in Jena, Weimar und Magdala tragen Tag für Tag dazu bei, dass Menschen so lange wie möglich in ihrer vertrauten häuslichen Umgebung bleiben können. Unsere engagierten Mitarbeiter­innen und Mitarbeiter sorgen rund um die Uhr dafür, dass pflege- und hilfs­bedürftige Menschen weiter in Würde selbstbestimmt leben können. Dabei steht die professionelle Pflege mit liebevoller Zuwendung unter Beachtung der Einzigartigkeit eines jeden Menschen - unabhängig von seiner Herkunft, Religion oder Weltanschauung - im Vordergrund unseres Handelns.

Für unseren ambulanten Pflegedienst in Jena-Lobeda suchen wir ab sofort eine examinierte Pflegefachkraft für 30-35 Wochenstunden.

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft und bereichern Sie unser AWO-Team!

Ihre Aufgaben:

  • pflegefachliche Unterstützung, Kommunikation und Begleitung
  • Grund-/ Behandlungspflege
  • Pflegeplanung und -dokumentation, Anwendung von nationalen und internen Pflegestandards
  • Zusammenarbeit mit allen an der Pflege beteiligten Berufsgruppen

Ihre Qualifikationen:

  • Abschluss als examinierte*r Altenpfleger*in oder als examinierte Pflegefachkraft
  • Freude am Beruf, selbständiges Arbeiten
  • Bereitschaft zur bedarfsgerechten und flexiblen Arbeitszeitgestaltung
  • herzlicher Umgang mit den Patienten entsprechend unserem AWO-Leitbild
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Unser Angebot:

  • anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem Unternehmen mit sozialer Verantwortung
  • Bezahlung nach Tarifvertrag, betriebliche Altersvorsorge
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • flache Hierarchien und ein angenehmes Arbeitsklima
  • zahlreiche interne und externe Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein innovatives und engagiertes Team
  • flexible Arbeitszeitmodelle

Wir freuen uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in PDF- oder Word-Format (keine Zip-Dateien) mit Angabe der Stellenausschreibung Nr. 30/2017 an:

AWO Kreisverband Jena-Weimar e.V.
Soproner Str. 1b
99427 Weimar     oder an: personal@awo-jena-weimar.de

Weimarer Land: Leitende Pflegefachkraft/Pflegedienstleitung (m/w)

Stellenausschreibung Nr. 22/2017

Leitende Pflegefachkraft / Pflegedienstleitung (PDL)

Für den Aufbau unseres ambulanten AWO-Pflegedienstes im Weimarer Land suchen wir zeitnah in Vollzeit eine leitende Pflegefachkraft (m/w).

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Jena-Weimar hat sich als Ziel gestellt, sozial schwache Menschen bei ihrem Leben in der Gesellschaft zu unterstützen - unabhängig davon, ob es sich um Kinder, Erwachsene, Senioren, Menschen mit Behinderung oder Menschen mit Migrationshintergrund handelt. Dazu unterhält die AWO im Verbandsgebiet Jena, Weimar, dem Weimarer Land und im Landkreis Sömmerda mit ca. 655 Mitarbeitern Kindertagesstätten, Jugendzentren, eine Schule, Pflegeeinrichtungen und Physiotherapie, den Fachdienst für Migration und Integration, eine Fachstelle für Interkulturelle Öffnung, eine überregionale Frühförderstelle für blinde und sehgeschädigte Kinder sowie diverse Beratungsstellen in den Bereichen Jugend, Verbraucher, Selbsthilfe und Schulsozialarbeit.

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft und bereichern Sie unser AWO-Team!

Ihre Aufgaben:

  • Aufbau eines Ambulanten Pflegedienstes
  • Kundenakquise und Netzwerkaufbau mit anderen Dienstleistern im Weimarer Land
  • Personalakquise: Auswahl und Einarbeitung neuer Mitarbeiter
  • Sicherung der praktischen und organisatorischen Arbeit des Pflegedienstes
  • Einführung, Neuentwicklung und Umsetzung von Konzepten, Standards und Methoden der Pflege und Betreuung
  • Führung der Einrichtung im Einklang mit den Bedürfnissen der Kunden, der Mitarbeiter und des Trägers
  • Repräsentation der Einrichtung und Erzeugen von Transparenz nach innen und außen
  • Sicherung einer wirtschaftlichen Betriebsführung
  • Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen des Kreisverbandes
  • Mitarbeit und Beteiligung an der Umsetzung der AWO-Leitlinien im Hinblick auf die einrichtungsbezogene Konzeption

Ihre Qualifikationen:

  • Abschluss PDL oder angestrebter Abschluss
  • mehrjährige Berufs- und Leitungserfahrung in der Altenpflege
  • ausgeprägte personal- und betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • hohe Sach- und Sozialkompetenz
  • Identifikation mit den Zielen und Werten der Arbeiterwohlfahrt
  • organisatorische Kompetenzen verbunden mit einem unternehmerischen Denken
  • Führungskompetenz
  • Erfahrung im Qualitätsmanagement

Unser Angebot:

  • eine anspruchsvolle und spannende Tätigkeit in einem Unternehmen mit sozialer Verantwortung
  • angemessene Bezahlung nach Tarifvertrag, betriebliche Altersvorsorge
  • flache Hierarchien und ein angenehmes Arbeitsklima
  • vielfältige Möglichkeiten, eigene Ideen einzubringen
  • zahlreiche interne und externe Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeitmodelle

Wir freuen uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in PDF- oder Word-Format (keine Zip-Dateien) mit Angabe der Stellenausschreibung Nr. 22/2017an:

AWO Kreisverband Jena-Weimar e.V.
Soproner Str. 1b
99427 Weimar        oder an: personal@awo-jena-weimar.de

Dauerausschreibung Weimar/Jena/Magdala: examinierte Pflegefachkraft (Altenpfleger/Gesundheits-Krankenpfleger) (m/w)

Ständige Stellenausschreibung S4/2017

examinierte Pflegefachkraft/Altenpfleger/Gesundheits- u. Krankenpfleger (m/w)

Jena/Weimar/Magdala - ambulant, stationär

Unsere ambulanten Pflegedienste helfen Tag für Tag, dass Menschen so lange wie möglich in ihrer vertrauten häuslichen Umgebung verbleiben können. Unsere Tagespflegeangebote sind gern besuchte Orte für Menschen, die ihr Zuhause nicht aufgeben, dennoch einige Tage in der Woche mit Menschen verbringen möchten, die ihnen zuhören, wo sie Spaß, Abwechslung und eine gute Versorgung erleben. Im Mittelpunkt unserer Dienstleistungen in unseren drei stationären Einrichtungen steht die professionelle, aktivierende Pflege unserer Bewohner unter Berücksichtigung ihrer Eigenverantwortung und Selbstbestimmung. Wir geben unseren Bewohnern die größtmögliche Sicherheit, intensive Betreuung und Aufmerksamkeit.

Unsere engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen rund um die Uhr dafür, dass pflege- und hilfsbedürftige Menschen weiter in Würde selbstbestimmt leben können – unabhängig von Hautfarbe, Nationalität, Konfession oder Weltanschauung. Dabei steht die professionelle Pflege mit liebevoller Zuwendung unter Beachtung der Einzigartigkeit eines jeden Menschen im Vordergrund unseres Handelns.

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft und bereichern Sie eines unserer Teams in den stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen. Für unsere Einrichtungen in Jena und Weimar sowie perspektivisch für unser Kompetenzzentrum in Magdala suchen wir regelmäßig examinierte Pflegefachkräfte, Altenpfleger sowie Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w) für 30-35 Wochenstunden.

Ihre Aufgaben:

  • pflegefachliche Unterstützung, Kommunikation und Begleitung
  • Grund-/ Behandlungspflege
  • Pflegeplanung und - dokumentation, Anwendung von nationalen und internen Pflegestandards
  • Zusammenarbeit mit allen an der Pflege beteiligten Berufsgruppen

Ihre Qualifikationen:

  • Abschluss als examinierter Altenpfleger (m/w) oder als examinierte Pflegefachkraft (m/w)
  • Freude am Beruf, selbständiges Arbeiten
  • Bereitschaft zur bedarfsgerechten und flexiblen Arbeitszeitgestaltung
  • herzlicher Umgang mit den Patienten entsprechend unserem AWO-Leitbild
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Unser Angebot:

  • eine anspruchsvolle und spannende Tätigkeit in einem Unternehmen mit sozialer Verantwortung
  • Bezahlung nach Tarifvertrag (Einstiegsgehalt ca. 2.000€ bei 35 Stunden ohne Zuschläge), betriebliche Altersvorsorge
  • flache Hierarchien und ein angenehmes Arbeitsklima
  • vielfältige Möglichkeiten, eigene Ideen einzubringen
  • zahlreiche interne und externe Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeitmodelle

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Stellenausschreibung S4/2017 an:

AWO Kreisverband Jena-Weimar e.V.
Soproner Str. 1b
99427 Weimar     oder an personal@awo-jena-weimar.de

Dauerausschreibung Jena/Weimar/ Magdala: Pflegehelfer/Pflegekraft (m/w) gelernt/ungelernt

Ständige Stellenausschreibung S3-2017

Pflegehelfer/Pflegekraft (m/w) Jena, Weimar und Magdala – stationär/ambulant

Unsere ambulanten Pflegedienste helfen Tag für Tag, dass Menschen so lange wie möglich in ihrer vertrauten häuslichen Umgebung verbleiben können. Unsere Tagespflegeangebote sind gern besuchte Orte für Menschen, die ihr Zuhause nicht aufgeben, dennoch einige Tage in der Woche mit Menschen verbringen möchten, die ihnen zuhören und einen Ort suchen, wo sie Spaß, Abwechslung und eine gute Versorgung erleben. Im Mittelpunkt unserer Dienstleistungen in unseren drei stationären Einrichtungen steht die professionelle, aktivierende Pflege unserer Bewohner unter Berücksichtigung ihrer Eigenverantwortung und Selbstbestimmung. Wir geben unseren Bewohnern die größtmögliche Sicherheit, intensive Betreuung und Aufmerksamkeit.

Unsere engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen rund um die Uhr dafür, dass pflege- und hilfsbedürftige Menschen weiter in Würde selbstbestimmt leben können – unabhängig von Hautfarbe, Nationalität, Konfession oder Weltanschauung. Dabei steht die professionelle Pflege mit liebevoller Zuwendung unter Beachtung der Einzigartigkeit eines jeden Menschen im Vordergrund unseres Handelns.

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft und bereichern Sie eines unserer Teams in den stationären und ambulanten Pflegeeinrichtungen. Für unsere Einrichtungen in Jena und Weimar sowie perspektivisch für unser Kompetenzzentrum in Magdala suchen wir regelmäßig Pflegehelfer/Pflegekräfte (m/w) für 30-35 Wochenstunden.

Auch Quereinsteiger sind willkommen!

Wir bieten Ihnen:

  • ein dauerhaftes Arbeitsverhältnis
  • eine anspruchsvolle und spannende Tätigkeit in einem Unternehmen mit sozialer Verantwortung
  • Bezahlung nach Tarifvertrag (Einstiegsgehalt bei 30 Wochenstunden ca. 1.250-1.300€, betriebliche Altersvorsorge, betriebliches Gesundheitsmanagement)
  • flache Hierarchien und ein angenehmes Arbeitsklima
  • vielfältige Möglichkeiten, eigene Ideen einzubringen
  • zahlreiche interne und externe Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Sie verfügen über:

  • Lernbereitschaft, auch als Quereinsteiger oder
  • einen Abschluss als Altenpflegehelfer (Abschluss ist wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich)
  • Freude am Beruf und Engagement
  • zeitliche Flexibilität
  • sowie die Bereitschaft, sich weiterzubilden
  • Führerschein, sofern Sie eine Tätigkeit im ambulanten Bereich anstreben

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe der Stellenausschreibung Nr. S3-2017 an:

AWO Kreisverband Jena-Weimar e.V.
Soproner Str. 1b
99427 Weimar      oder an personal@awo-jena-weimar.de

 
Stellenausschreibungen Jugendhilfe und Jugendarbeit:
Mühlhausen: Leitende*r Sozialpädagog*in bzw. Sozialmanager*in

Stellenausschreibung Nr. M1/2017
Leitende*r Sozialpädagog*in bzw. Sozialmanager*in im AWO Kreisverband Mühlhausen

Für unseren AWO Kreisverband Mühlhausen suchen wir zeitnah eine*n Leitende*n Sozialpädagog*in/Sozialmanager*in.

Der AWO Kreisverband Mühlhausen e.V. wirkt mit ehrenamtlichem Engagement und durch professionelle Dienstleistungen für eine sozial gerechte Gesellschaft insbesondere im Landkreis Unstrut-Hainich. Er hat sich zum Ziel gesetzt, sozial schache Menschen bei ihrem Leben in der Gesellschaft zu unterstützen - unabhängig davon, ob es sich um Kinder, Erwachsene, Senioren, Menschen mit Behinderung oder Menschen mit Migrationshintergrund handelt.
Die AWO MÜhlhausen widmet ihr Handeln vor allem der Kinder- und Jugendhilfe und betreibt hierzu stationäre Einrichtungen sowie mobile Dienste.

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft und bereichern Sie unser AWO-Team!

Ihre Aufgaben:

  • übergreifende Leitung von ambulanten und stationären Kinder- und Jugendhilfeeinrichtungen
  • Einführung, Neuentwicklung und Umsetzung von Konzepten, Standards und Methoden der Kinder- und Jugendhilfe gem. SGB VIII
  • Übernahme einer Führungsrolle im Verband im Einklang mit den Bedürfnissen der Kunden, der Mitarbeiter und des Trägers
  • Repräsentation der Einrichtung und Erzeugen von Transparenz nach innen und außen
  • Sicherung einer wirtschaftlichen einrichtungsübergreifenden Betriebsführung
  • Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen des Kreisverbands sowie Ämtern und Verwaltungen
  • Mitarbeit und Beteiligung an der Umsetzung der AWO-Leitlinien

Ihre Qualifikationen:

  • abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium im Bereich Soziale Arbeit oder Gesundheits- und Sozialmanagement oder vergleichbarer pädagogischer Hochschulabschluss
  • Leitungserfahrung wünschenswert, Erfahrung bei Kostensatzverhandlungen
  • gute personal- und betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • hohe Sach- und Sozialkompetenz
  • Identifikation mit den Zielen und Werten der Arbeiterwohlfahrt
  • organisatorische Kompetenzen verbunden mit einem unternehmerischen Denken
  • Führungskompetenz, Verhandlungskompetenz

Unser Angebot:

  • eine anspruchsvolle und spannende Tätigkeit in einem Unternehmen mit sozialer Verantwortung
  • flache Hierarchien und ein angenehmes Arbeitsklima
  • vielfältige Möglichkeiten, eigene Ideen einzubringen
  • zahlreiche interne und externe Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • an Tarifvertrag angelehnte, leistungsgerechte Vergütung
  • flexible Arbeitszeitmodelle

Wir freuen uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in PDF- oder Word-Format (keine Zip-Dateien) unter Angabe der Stellenausschreibung Nr. M1/2017 an:

AWO Kreisverband Jena-Weimar e.V.
Soproner Str. 1b
99427 Weimar     oder an: personal@awo-jena-weimar.de

 

Weimar: Schulsozialarbeiter*in ab 15.10.2017

Stellenausschreibung Nr. 36/2017

Schulsozialarbeiter*in

Für unsere Schulbezogene Jugendsozialarbeit an einer Grundschule in Weimar suchen wir zum 15.10.2017 für 20 Wochenstunden einen Sozialpädagogen, Erziehungswissenschaftler, Psychologen bzw. einen Mitarbeiter mit vergleichbarem Fachhochschul- oder Hochschulabschluss (m/w).

Schulbezogene Jugendsozialarbeit als professionelles sozialpädagogisches Angebot ergänzt und unterstützt den Erziehungs- und Bildungsauftrag der Schule. Damit werden Jugendhilfe und Schule in verbindlicher Kooperation im Schulalltag verankert. Schulbezogene Jugendsozialarbeit dient der Stärkung und Integration junger Menschen in deren Sozialraum. Im Zusammenwirken von Bildung, Integration und Prävention findet schulbezogene Jugendsozialarbeit ein breites Betätigungsfeld. Das Angebot richtet sich an junge Menschen, die zum Ausgleich sozialer Benachteiligungen oder zur Überwindung individueller Beeinträchtigungen in erhöhtem Maße auf Unterstützung angewiesen sind, Familien, Lehrerinnen und Lehrer, Hortpädagogen, Personen, die direkt oder indirekt in das System Schule eingebunden sind. Ihre Arbeit ist darauf ausgerichtet, Schüler*innen insbesondere bei individuellen Problemen im Sozialraum Schule und bei allen Lebensfragen zu beraten, in Krisensituationen zu moderieren und mithilfe gruppenpädagogischer Methoden Klassengemeinschaften zu unterstützen. Sie beraten Lehrer*innen in sozialpädagogischen Fragen, arbeiten an schulischen Konferenzen mit und kooperieren mit Schulleitung und Lehrerkollegium. Eltern werden bei Schulschwierigkeiten, bei Erziehungs- und Lebensfragen beraten und Sie unterstützen bei der Vermittlung zwischen allen Beteiligten. Unsere schulbezogenen Sozialarbeiter sind derzeit an 4 Weimarer Grundschulen eingesetzt.

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft und bereichern Sie unser AWO-Team!

Ihre Aufgaben sind unter anderem:

  • Beratung für die Zielgruppen Schüler, Eltern, Lehrer und Schulleitung
  • Präventive und krisenintervenierende Einzelfall- und Gruppenarbeit sowie Einzeltraining zur Steigerung von Kritikfähigkeit sowie sozialen Handlungskompetenzen
  • Anbahnung und Ausbau von sozial-emotionalen Lern- und Beziehungssituationen
  • Intensive Elternarbeit und Implementierung von Präventionsprogrammen zur Verbesserung des Klassen- bzw. Schulklimas
  • Organisation und Durchführung von Kollegialen Fallberatungen bei Bedarf
  • Präventive und krisenintervenierenden Netzwerkarbeit und Gremienarbeit
  • Organisation und Durchführung von Informationsveranstaltungen
  • Mitarbeit bei der Erstellung und Fortschreibung der Konzeption
  • professionelle Dokumentation der Fallarbeit

Ihre Qualifikationen:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Sozialpädagoge, Erziehungswissenschaftler, Psychologe oder vergleichbarer Fachhochschul- oder Hochschulabschluss (m/w)
  • Identifikation mit den Zielen der AWO, regelmäßige Teilnahme an Weiterbildungen
  • Teamgeist und Kommunikationsfähigkeit
  • Offenheit und Kontaktfreudigkeit
  • Persönliche Stabilität, Urteilsvermögen, Selbständiges Arbeiten
  • Konfliktfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, Einsatz- und Verantwortungsbereitschaft

Unser Angebot:

  • eine anspruchsvolle und spannende Tätigkeit in einem Unternehmen mit sozialer Verantwortung
  • Bezahlung nach Tarifvertrag, betriebliche Altersvorsorge
  • flache Hierarchien und ein angenehmes Arbeitsklima
  • vielfältige Möglichkeiten, eigene Ideen einzubringen
  • zahlreiche interne und externe Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeitmodelle

Wir freuen uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in PDF- oder Word-Format mit Angabe der Stellenausschreibung Nr. 36/2017 an:

AWO Kreisverband Jena-Weimar e.V.

Soproner Straße 1b

99427 Weimar oder an: personal@awo-jena-weimar.de

Weimar: Sozialpädagog*in/Sozialarbeiter*in in der ambulanten Jugendhilfe

Stellenausschreibung Nr. 6/2017

Sozialpädagog*in/Sozialarbeiter*inin der Ambulanten Jugendhilfe

Für unsere Ambulanten Jugendhilfe Weimar suchen wir ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Sozialpädagog*in/Sozialarbeiter*in für 20 Wochenstunden.

Sozialpädagogische Familienhilfe ist eine ambulante Hilfe zur Erziehung gemäß § 27 SGBVIII i.V.m. § 31 SGB VIII. Sie unterstützt Familien, in denen eine Erziehung zum Wohle des Kindes nicht mehr gewährleistet ist. Sie verfolgt das Ziel, mangelnde Sozialisationsbedingungen im Familiensystem zu reduzieren und die Entwicklungschancen der Kinder zu verbessern.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der zu betreuenden Familien bei der Bewältigung des Familienalltags in Form von aufsuchender Hilfe (Hausbesuche)
  • Verbesserung von Entwicklungs- und Sozialisationsbedingungen der Kinder durch Beratung und Anleitung der Sorgeberechtigten
  • Verbesserung der Familienbeziehungen
  • Zusammenarbeit mit Kindergärten, Schulen und anderen Einrichtungen der Jugendhilfe
  • Unterstützung der Familien bei der Beantragung und Einteilung der zustehenden finanziellen / materiellen Mittel
  • Zusammenarbeit mit Ämtern und Behörden im Interesse der betreuten Familien
  • Hilfe und Unterstützung der Familien bei der Haushaltsführung
  • Mitwirken im Hilfeplanprozess gemäß §36 SGB VIII
  • Ausüben des Schutzauftrages im Sinne des §8a SGB VIII
  • Dokumentation, Berichtswesen und Qualitätssicherung
  • Teilnahme an Teamberatungen und Supervision

Ihre Qualifikationen:

  • Abschluss als Diplom-Sozialarbeiter/in / Diplom-Sozialpädagoge/in
  • praktische Erfahrungen in der Kinder- und Jugendhilfe, insbesondere im Arbeitsfeld Hilfen zur
    Erziehung und im Bereich aufsuchender Hilfen
  • Fähigkeit zu organisieren und strukturieren
  • Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit mit Ämtern und Behörden
  • interkulturelle Kompetenz
  • arabische Sprachkenntnisse wünschenswert
  • Bereitschaft zur Qualifikation
  • hohe Belastbarkeit, Kommunikationsfähigkeit und Einfühlungsvermögen
  • Verantwortungsbewusstsein, hohe Eigeninitiative und Flexibilität
  • Identifikation mit den Zielen der AWO

Unser Angebot:

  • eine anspruchsvolle und spannende Tätigkeit in einem Unternehmen mit sozialer Verantwortung
  • Bezahlung nach Tarifvertrag, betriebliche Altersvorsorge, betriebliches Gesundheitsmanagement
  • vielfältige Möglichkeiten, eigene Ideen einzubringen
  • zahlreiche interne und externe Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeitmodelle

Bewerbungen richten Sie bitte unter Angabe der Stellenausschreibung Nr. 6/2017 an:

AWO Kreisverband Jena-Weimar e.V.
Soproner Str. 1b
99427 Weimar   oder an personal@awo-jena-weimar.de

Unstrut-Hainich-Kreis: Führungskraft/Sozialmanager*in

Stellenausschreibung Nr. M4/2017
Führungskraft /Sozialmanager*in im Unstrut-Hainich-Kreis

Für eine gemeinnützige Gesellschaft suchen wir zeitnah, im Sinne einer Nachfolge in der Geschäftsführung, eine erfahrene Führungskraft (m/w).

Die Gesellschaft wirkt durch professionelle Dienstleistungen für eine sozial gerechte Gesellschaft insbesondere im Bereich der stationären Jugendhilfe und durch berufliche Bildungsangebote im Landkreis Unstrut-Hainich. Sie hat sich als Ziel gestellt, die verschiedensten Jugendhilfeangebote mit den unterschiedlichsten Bildungsangeboten zu verknüpfen. Ihre Aufgaben liegen im Bereich der Jugendhilfe insbesondere für benachteiligte Jugendliche und in der Durchführung von Bildungs- und Erziehungsmaßnahmen, sowie in der  Betreibung von Heimeinrichtungen.

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft und bereichern Sie unser AWO-Team!

Ihre Aufgaben:

  • zukünftige Leitung einer gGmbH
  • Einführung, Neuentwicklung und Umsetzung von Konzepten, Standards und Methoden der Kinder- und Jugendarbeit
  • Übernahme einer Führungsrolle in der Gesellschaft sowie im Verband im Einklang mit den Bedürfnissen der Kunden, der Mitarbeiter und des Trägers
  • Repräsentation der Gesellschaft und Erzeugen von Transparenz nach innen und außen
  • Sicherung einer wirtschaftlichen Betriebsführung
  • Zusammenarbeit mit anderen Einrichtungen der Trägerverbände und anderen Kreisverbänden
  • Mitarbeit und Beteiligung an der Umsetzung der AWO-Leitlinien

Ihre Qualifikationen:

  • Hochschulabschluss
  • ausgeprägte Berufs- und Leitungserfahrung
  • ausgeprägte personal- und betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • hohe Sach- und Sozialkompetenz
  • Identifikation mit den Zielen und Werten der Arbeiterwohlfahrt
  • organisatorische Kompetenzen verbunden mit einem unternehmerischen Denken
  • Führungskompetenz

Unser Angebot:

  • eine anspruchsvolle und spannende Führungstätigkeit in einem Unternehmen mit sozialer Verantwortung
  • flache Hierarchien und ein angenehmes Arbeitsklima
  • vielfältige Möglichkeiten, eigene Ideen einzubringen und Konzepte weiterzuentwickeln
  • zahlreiche interne und externe Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeitmodelle

Wir freuen uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in PDF- oder Word-Format (keine Zip-Dateien) mit Angabe der Stellenausschreibung Nr. M4/2017 an:

AWO Kreisverband Jena-Weimar e.V.
Soproner Str. 1b
99427 Weimar      oder an: personal@awo-jena-weimar.de

Stellenausschreibungen Kitas/Frühförderung/Schule:
Jena: Erzieher*in/pädagogische Fachkraft (m/w) für unsere Kita Kinderzeit

Stellenausschreibung Nr. 34/2017

Erzieher/ pädagogische Fachkraft (m/w)

Für unsere AWO-Kita „Kinderzeit“ in Jena suchen wir zeitnah in Voll- oder Teilzeit einen Erzieher (m/w) bzw. eine pädagogische Fachkraft (m/w).

Unseren Kindergarten besuchen Kinder ab dem vollendeten dritten Lebensmonat bis zur Einschulung. Maximal 90 Kinder werden in 6 Gruppen von 14 pädagogischen Fachkräften betreut. Davon sind zwei Gruppen Krippengruppen mit Kindern im Alter von 0 bis 2 Jahren.

Das generationsübergreifende Arbeiten steht besonders im Mittelpunkt, da der Kindergarten eingebettet in den „Wohnpark Lebenszeit“ ist. Im gleichen Gebäude befinden sich noch ein Servicewohnen für Senioren,  eine Tagespflege und eine ambulante Seniorenwohngemeinschaft. Das Gebäude selbst wurde 2012 saniert, der Kindergarten zog 2013 in die hellen und kinderfreundlich gestalteten Räume. Im großzügigen Gartengelände können die Kinder toben, spielen und sich ausprobieren. Familienfreundlichkeit ist ein bedeutender Standortfaktor für unseren AWO-Kindergarten. Als Kooperationskindergarten des Universitätsklinikums Jena können wir mit Hilfe des Bundesprogramms Kita plus erweiterte Öffnungszeiten anbieten.

Unsere pädagogische Arbeit ist darauf ausgerichtet, Kinder darin zu unterstützen, ihr Leben zu gestalten und die Gemeinschaft als schützende Atmosphäre zum Lernen und Ausprobieren zu erleben. Unsere Arbeit richtet sich vor allem nach den Konzepten der Fröbel-Pädagogik.

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft und bereichern Sie unser AWO-Team!

Ihre Aufgaben:

  • Bildung,   Erziehung und Betreuung von Kindern entsprechend der Struktur der Einrichtung   unter Berücksichtigung der Inhalte der pädagogischen Konzeption des Hauses   und des Thüringer Bildungsplanes
  • Tägliche   Verwaltungsarbeit (Anwesenheitsführung, Aufnahme/Abmeldung innerhalb der   Gruppe)
  • Dokumentationserstellung
  • Elternarbeit  
 

Ihre Qualifikationen:

  •   Abgeschlossene   Ausbildung als staatliche anerkannter Erzieher (m/w)
  •   Identifikation   mit den Zielen der AWO, regelmäßige Teilnahme an Weiterbildungen
  •   Teamgeist   und Kommunikationsfähigkeit
  •   Offenheit   und Kontaktfreudigkeit
  •   Selbständiges   Arbeiten

Unser Angebot:

  • eine anspruchsvolle und spannende Tätigkeit in einem Unternehmen mit sozialer Verantwortung
  • Bezahlung nach Tarifvertrag, betriebliche Altersvorsorge
  • Aussicht auf ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • flache Hierarchien und ein angenehmes Arbeitsklima
  • vielfältige Möglichkeiten, eigene Ideen einzubringen
  • zahlreiche interne und externe Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeitmodelle

Wir freuen uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in PDF- oder Word-Format mit Angabe der Stellenausschreibung Nr. 34/2017an:

AWO Kreisverband Jena-Weimar e.V.

Soproner Straße 1b

99427 Weimar                                                                   oder an: personal@awo-jena-weimar.de

Jena: Stellv. Einrichtungsleitung (m/w) für unsere Kita Schatzinsel

Stellenausschreibung Nr. 33/2017

Stellvertretende Einrichtungsleitung Kindertagesstätte (m/w)

Für die integrative Kindertagesstätte Schatzinsel der AWO Jena-Weimar in Jena suchen wir ab dem 01. September 2017 eine*n stellvertretende*n Einrichtungsleiter*in.

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Jena-Weimar hat sich als Ziel gestellt, sozial schwache Menschen bei ihrem Leben in der Gesellschaft zu unterstützen - unabhängig davon, ob es sich um Kinder, Erwachsene, Senioren, Menschen mit Behinderung oder Menschen mit Migrationshintergrund handelt. Dazu unterhält die AWO im Verbandsgebiet Jena, Weimar, in Sömmerda sowie im Weimarer Land mit ca. 655 Mitarbeitern Kindertagesstätten, Jugendzentren, eine Schule, Pflegeeinrichtungen und Physiotherapie, den Fachdienst für Migration und Integration, eine Fachstelle für Interkulturelle Öffnung, eine überregionale Frühförderstelle für blinde und sehgeschädigte Kinder sowie diverse Beratungsstellen in den Bereichen Jugend, Verbraucher, Selbsthilfe und Schulsozialarbeit.

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft und bereichern Sie unser AWO-Team!

Ihre Aufgaben:

Sie beteiligen sich aktiv an der Weiterentwicklung und Sicherung der Qualität der pädagogischen Arbeit eines Kindergartens mit integrativem Profil, ca. 110 Kindern und 21 Mitarbeitern der AWO Jena-Weimar auf Grundlage des Thüringer Bildungsplanes sowie neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse. Mit Begeisterung für Ihren Beruf, Liebe zum Kind und Freude im Umgang mit anderen Menschen unterstützen Sie die Einrichtungsleitung mit persönlicher und fachlicher Kompetenz bei der Personalführung und Kundenbetreuung. Weitere Aufgaben sind:

  • Umsetzung der Ziele und Grundsätze des Trägers, des Einrichtungskonzepts sowie QM-Systems
  • Unterstützung der Leiterin im Tagesgeschäft
  • bei Abwesenheit der Leiterin Übernahme der Gesamtverantwortung für die Einrichtung
  • Koordination von Dienst-, Urlaubs- und Fortbildungsplänen
  • Ermittlung des Fort- und Weiterbildungsbedarfs der Mitarbeiter, Organisation pädag. Weiterbildungen im Team
  • Koordination des haustechnischen Dienstes

Ihre Qualifikationen:

  • Erzieher*in, Fachwirt*in, Dipl. Soz. Päd/ Dipl. Päd., Bachelor, Magister mit Anwendungserfahrung
  • Berufserfahrung in allen Altersgruppen, idealerweise erste Leitungserfahrung
  • überdurchschnittliches berufliches Engagement
  • ausgepräge Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
  • soziale und interkulturelle Kompetenz
  • Belastbarkeit und Flexibilität
  • Kenntnisse relevanter EDV-Anwendungen
  • Identifikation mit den Zielen der AWO

Unser Angebot:

  • eine anspruchsvolle und spannende Tätigkeit in einem Unternehmen mit sozialer Verantwortung
  • Bezahlung nach Tarifvertrag, betriebliche Altersvorsorge
  • Aussicht auf ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • flache Hierarchien und ein angenehmes Arbeitsklima
  • vielfältige Möglichkeiten, eigene Ideen einzubringen
  • zahlreiche interne und externe Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeitmodelle

Wir freuen uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in PDF- oder Word-Format (keine Zip-Dateien) mit Angabe der Stellenausschreibung Nr. 33/2017 an:

AWO Kreisverband Jena-Weimar e.V.
Soproner Str. 1b
99427 Weimar    oder an: personal@awo-jena-weimar.de

Mühlhausen: Heilerziehungspfleger*in

Stellenausschreibung Nr. M3/2017
Staatlich anerkannte*r Heilerziehungspfleger*in

Für unsere teilstationären und stationären AWO Kinder- und Jugenddienste im Unstrut-Hainich-Kreis suchen wir zeitnah für 30-35 Wochenstunden eine*n Heilerziehungspfleger*in.

Der AWO Kreisverband Mühlhausen e.V. wirkt mit ehrenamtlichem Engagement und durch professionelle Dienstleistungen für eine sozial gerechte Gesellschaft insbesondere im Landkreis Unstrut-Hainich. Er hat sich zum Ziel gestellt, sozial schwache Menschen bei ihrem Leben in der Gesellschaft zu unterstützen - unabhängig davon, ob es sich um Kinder, Erwachsene, Senioren, Menschen mit Behinderung oder Menschen mit Migrationshintergrund handelt. Die AWO Mühlhausen widmet ihr Handeln vor allem der Kinder- und Jugendhilfe und betreibt hierzu teilstationäre und stationäre Einrichtungen sowie mobile Dienste.

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft und bereichern Sie unser AWO-Team!

Ihre Aufgaben:

  • einfühlsame Betreuung von Kindern mit Verhaltensauffälligkeiten sowie mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen in einer unserer Kinder- und Jugendeinrichtungen
  • Durchführung individueller Beschäftigungs- und Förderangebote
  • Erstellung von Förderplänen und Entwicklungsberichten
  • Beratung und Begleitung der Eltern und des Teams sowie Zusammenarbeit mit anderen Behörden und Institutionen

Ihre Qualifikationen:

  • staatliche Anerkennung als Heilerziehungspfleger*in
  • Freude an der Betreuung und Förderung von Kindern mit körperlichen, geistigen und seelischen Behinderungen
  • Erfahrungen und Sicherheit im Schreiben von Entwicklungsplänen sowie wertschätzende Einstellung zur Elternarbeit
  • Teamgeist und Kommunikationsfähigkeit
  • Ausstrahlung von Ruhe und Ausgeglichenheit
  • Offenheit und Kontaktfreudigkeit
  • selbständiges Arbeiten
  • Identifikation mit den Zielen der AWO, regelmäßige Teilnahme an Weiterbildungen

Unser Angebot:

  • eine anspruchsvolle und spannende Tätigkeit in einem Unternhemen mit sozialer Verantwortung
  • an Tarifvertrag angelehnte Bezahlung
  • Aussicht auf ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • flache Hierarchien und ein angenehmes Arbeitsklima
  • vielfältige Möglichkeiten, eigene Ideen einzubringen
  • zahlreiche interne und externe Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeitmodelle

Wir freuen uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in PDF- oder Word-Format (keine Zip-Dateien) unter Angabe der Stellenausschreibung Nr. M3/2017 an:

AWO Kreisverband Jena-Weimar e.V.
Soproner Str. 1b
99427 Weimar     oder an: personal@awo-jena-weimar.de

Mühlhausen: Erzieher*innen bzw. pädagogische Fachkräfte (m/w)

Stellenausschreibung Nr. M2/2017
Erzieher*innen/pädagogische Fachkräfte (m/w)

Für unsere AWO Kindertagesstätten im Unstrut-Hainich-Kreis bzw. in Mühlhausen suchen wir zeitnah für 30-35 Wochenstunden Erzieher*innen bzw. pädagogische Fachkräfte (m/w).

Der AWO Kreisverband Mühlhausen e.V. wirkt mit ehrenamtlichem Engagement und durch professionelle Dienstleistungen für eine sozial gerechte Gesellschaft insbesondere im Landkreis Unstrut-Hainich. Er hat sich zum Ziel gemacht, sozial schwache Menschen bei ihrem Leben in der Gesellschaft zu unterstützen - unabhängig davon, ob es sich um Kinder, Erwachsene, Senioren, Menschen mit Behinderung  oder Menschen mit Migrationshintergrund handelt.
Die AWO Mühlhausen widmet ihr Handeln vor allem der Kinder- und Jugendhilfe und betreibt hierzu teilstationäre und stationäre Einrichtungen sowie mobile Dienste.

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft und bereichern Sie unser AWO-Team!

Ihre Aufgaben:

  • Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern entsprechend der Struktur der Einrichtung unter Berücksichtigung der Inhalte der pädagogischen Konzeption des Hauses und des Thüringer Bildungsplans
  • tägliche Verwaltungsarbeit (Anwesenheitsführung, Aufnahme und Abmeldung innerhalb der Gruppe, etc.)
  • Dokumentationserstellung
  • Elternarbeit

Ihre Qualifikationen:

  • abgeschlossene Ausbildung als staatlich anerkannte*r Erzieher*in
  • Zusatzqualifikation zur Fachkraft für Sprachförderung wünschenswert
  • Identifikation mit den Zielen der Arbeiterwohlfahrt, regelmäßige Teilnahme an Weiterbildungen
  • Teamgeist und Kommunikationsfähigkeit
  • Offenheit und Kontakfreudigkeit
  • selbständiges Arbeiten

Unser Angebot:

  • eine anspruchsvolle und spannende Tätigkeit in einem Unternehmen mit sozialer Verantwortung
  • an Tarifvertrag angelehnte Bezahlung
  • Aussicht auf ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • flache Hierarchien und ein angenehmes Arbeitsklima
  • vielfältige Möglichkeiten, eigene Ideen einzubringen
  • zahlreiche interne und externe Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeitmodelle

Wir freuen uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in PDF- oder in Word-Format (keine Zip-Dateien) unter Angabe der Stellenausschreibung Nr. M2/2017 an:

AWO Kreisverband Jena-Weimar e.V.
Soproner Str. 1b
99427 Weimar    oder an: personal@awo-jena-weimar.de

Jena: Lehrer*innen für die Fächer Chemie und/oder Mathematik

Stellenausschreibung Nr. 29/2017

Lehrer*innen für die Fächer Chemie und/oder Mathematik

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Jena-Weimar hat sich als Ziel gestellt, sozial schwache Menschen bei ihrem Leben in der Gesellschaft zu unterstützen - unabhängig davon, ob es sich um Kinder, Erwachsene, Senioren, Menschen mit Behinderung oder Menschen mit Migrationshintergrund handelt. Dazu unterhält die AWO im Verbandsgebiet Jena, Weimar sowie dem Weimarer Land mit ca. 655 Mitarbeitern Kindertagesstätten, Jugendzentren, eine Schule, Pflegeeinrichtungen und eine Physiotherapie, den Fachdienst für Migration und Integration, eine Fachstelle für Interkulturelle Öffnung, eine überregionale Frühförderstelle für blinde und sehgeschädigte Kinder sowie diverse Beratungsstellen in den Bereichen Jugend, Verbraucher, Selbsthilfe und Schulsozialarbeit.

Im Sommer 2007 öffnete die „Freie Ganztagsschule LEONARDO – Gemeinschaftsschule“ ihre Pforten. Hier lernen Schülerinnen und Schüler in kleinen Klassenstärken von ca. 17-20 Schülern. Effektives Lernen wird durch einen bewusst gestalteten Tagesablauf ermöglicht, der Zeit lässt für individuelle Beratung (das Lernen lernen) und Hilfe bei Lernschwierigkeiten. So wird erfolgreiches Lernen durch individuelles Lerntempo möglich. LEONARDO ist eine gebundene Ganztagsschule von 8:00-15:45 Uhr, d.h. weitgehend ohne Hausaufgaben. Stattdessen kann unter Anleitung der Fachlehrer gelernt und geübt werden. Thüringer Lehrpläne als Arbeitsgrundlage sichern staatlich anerkannte Abschlüsse. Derzeit lernen hier ca. 200 Kinder der Klassen 1 bis 12.

Wir suchen ab sofort in Teil- oder Vollzeit engagierte Lehrer*innen für die Fächer Chemie und/oder Mathematik. Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft und bereichern Sie unser AWO-Team!

Unsere Anforderungen:

  • Erstes oder Zweites Staatsexamen oder vergleichbarer Abschluss
  • Innovationsbereitschaft, Ideenvielfalt und Engagement
  • ein hohes Maß an sozialer Kompetenz im Umgang mit Schülern und Kollegen
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Unser Angebot:

  • eine anspruchsvolle und spannende Tätigkeit in einem Unternehmen mit sozialer Verantwortung
  • Bezahlung nach Tarifvertrag, betriebliche Altersvorsorge, betriebliches Gesundheitsmanagement
  • flache Hierarchien und ein angenehmes Arbeitsklima
  • Arbeiten in einem jungen Team
  • vielfältige Möglichkeiten, eigene Ideen einzubringen
  • zahlreiche interne und externe Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeitmodelle

Wir freuen uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in PDF- oder Word-Format (keine Zip-Dateien) mit Angabe der Stellenausschreibung Nr. 29/2017 an:

AWO Kreisverband Jena-Weimar e.V.
Soproner Str. 1b
99427 Weimar     oder an: personal@awo-jena-weimar.de

Dauerausschreibung Jena: Förderschullehrer*in für unsere LEONARDO-Schule

Ständige Stellenausschreibung Nr. S2/2017

Förderschullehrer*in

Für unsere Freie Ganztagsschule LEONARDO / Gemeinschaftsschule in Jena suchen wir regelmäßig in Teil-/Vollzeit einen Förderschullehrer*in.

An der Freien Ganztagsschule LEONARDO in Jena lernen Schülerinnen und Schüler in kleinen Klassenstärken von ca. 17-20 Schülern. Effektives Lernen wird durch einen bewusst gestalteten Tagesablauf ermöglicht, der Zeit für individuelle Beratung (das Lernen lernen) und Hilfe bei Lernschwierigkeiten lässt. So wird erfolgreiches Lernen durch individuelles Lerntempo ermöglicht. Die LEONARDO ist eine gebundene Ganztagsschule von 8:00-15:45 Uhr, d.h. weitgehend ohne Hausaufgaben. Stattdessen kann unter Anleitung der Fachlehrer gelernt und geübt werden. Thüringer Lehrpläne als Arbeitsgrundlage sichern staatlich anerkannte Abschlüsse. Derzeit lernen ca. 170 Kinder der Klassen 1-11 an der Schule.

Ihre Aufgaben:

  • Fortschreibung von Gutachten und Erstellung von Förderplänen
  • organisatorische und pädagogische Mitgestaltung eines inklusiven Unterrichtskonzeptes
  • Mitgestaltung des Unterrichts in den Klassenstufen 1 bis 12
  • Unterstützung der Stufenteams bei der individuellen Lernplanung
  • Maßnahmen der individuellen Förderung vornehmen und dazu anleiten
  • schulinterne Fortbildungen durchführen

Ihre Qualifikationen:

  • zweites Staatsexamen oder vergleichbarer Abschluss für das Lehramt an Förderschulen
  • ein hohes Maß an sozialer Kompetenz im Umgang mit Schülern und Kollegen
  • Innovationsbereitschaft, Ideenvielfalt und Engagement
  • Bereitschaft und Fähigkeit zu eigenständigem Handeln
  • Innovationsbereitschaft, Ideenvielfalt und Engagement
  • Erfahrung in Ganztags- und/oder altersgemischter Schulorganisation
  • Motivation zu Fort- und Weiterbildung

Unser Angebot:

  • eine anspruchsvolle und spannende Tätigkeit in einem Unternehmen mit sozialer Verantwortung
  • Bezahlung nach Tarifvertrag, betriebliche Altersvorsorge, betriebliches Gesundheitsmanagement
  • flache Hierarchien und ein angenehmes Arbeitsklima
  • vielfältige Möglichkeiten, eigene Ideen einzubringen
  • zahlreiche interne und externe Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeitmodelle

Bewerbungen bitte unter Angabe der Stellenausschreibung Nr. S2/2017 an:

AWO Kreisverband Jena-Weimar e.V.
Soproner Str. 1b
99427 Weimar   oder an personal@awo-jena-weimar.de

Dauerausschreibung Jena: Grundschullehrer*in für unsere LEONARDO-Schule

Ständige Stellenausschreibung Nr. S1/2017

Lehrer*innen in Voll- und Teilzeit

Der AWO KV Jena-Weimar e.V. sucht regelmäßig für die Freie Ganztagsschule LEONARDO in Jena Lehrer*innen in verschiedenen Fächern. Der Einsatz ist in Voll-, Teilzeit oder auch auf Honorarbasis möglich.

Im Sommer 2007 öffnete die LEONARDO-Schule ihre Pforten. Hier lernen Schülerinnen und Schüler in kleinen Klassenstärken von ca. 17-20 Schülern. Effektives Lernen wird durch einen bewusst gestalteten Tagesablauf ermöglicht, der Zeit lässt für individuelle Beratung (das Lernen lernen) und Hilfe bei Lernschwierigkeiten. So wird erfolgreiches Lernen durch individuelles Lerntempo möglich. Die LEONARDO ist eine gebundene Ganztagsschule von 8:00-15:45 Uhr, d.h. weitgehend ohne Hausaufgaben. Stattdessen kann unter Anleitung der Fachlehrer gelernt und geübt werden. Thüringer Lehrpläne als Arbeitsgrundlage sichern staatlich anerkannte Abschlüsse. Derzeit lernen hier ca. 200 Kinder der Klassen 1 bis 12.

Wir freuen uns über Unterstützung in folgenden Fächern:

  • Mathematik (vorzugsweise Gymnasialbefähigung)
  • Französisch
  • Technik/Technisches Werken
  • Chemie
  • Astronomie
  • Physik
  • in der Grundschule Englisch, evangelische Religion

Ihre Qualifikationen:

  • Zweites Staatsexamen oder vergleichbarer Abschluss
  • Innovationsbereitschaft, Ideenvielfalt und Engagement
  • ein hohes Maß an sozialer Kompetenz im Umgang mit Schülern und Kollegen
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

Unser Angebot:

  • eine anspruchsvolle und spannende Tätigkeit in einem Unternehmen mit sozialer Verantwortung
  • Bezahlung nach Tarifvertrag, betriebliche Altersvorsorge, betriebliches Gesundheitsmanagement
  • flache Hierarchien und ein angenehmes Arbeitsklima
  • Arbeiten in einem jungen Team
  • vielfältige Möglichkeiten, eigene Ideen einzubringen
  • zahlreiche interne und externe Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeitmodelle

Bewerbungen bitte unter Angabe der Stellenausschreibung Nr. S1/2017 an:

AWO Kreisverband Jena-Weimar e.V.
Soproner Str. 1b
99427 Weimar    oder an personal@awo-jena-weimar.de

 

Stellenausschreibungen Verwaltung:
Weimar: Referent*in für Ehrenamt, Verbandsarbeit und Fundraising

Stellenausschreibung Nr. 25/2017

Referent*in für Ehrenamt, Verbandsarbeit und Fundraising

Für unseren AWO Kreisverband Jena-Weimar e.V. suchen wir zeitnah für unserer Geschäftsstelle in Weimar in Teilzeit/Vollzeit eine*n Referent*in für Ehrenamt, Verbandsarbeit und Fundraising.

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Jena-Weimar hat sich als Ziel gestellt, sozial schwache Menschen bei ihrem Leben in der Gesellschaft zu unterstützen, unabhängig davon, ob es sich um Kinder, Erwachsene, Senioren, Menschen mit Behinderung oder Menschen mit Migrationshintergrund handelt. Dazu unterhält die AWO im Verbandsgebiet Jena, Weimar, Weimarer Land und dem Landkreis Sömmerda mit ca. 655 Mitarbeitern Kindertagesstätten, Jugendzentren, eine Schule, Pflegeeinrichtungen und Physiotherapie, den Fachdienst für Migration und Integration, eine Fachstelle für Interkulturelle Öffnung, eine überregionale Frühförderstelle für blinde und sehgeschädigte Kinder sowie diverse Beratungsstellen in den Bereichen Jugend, Verbraucher, Selbsthilfe und Schulsozialarbeit.

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft und bereichern Sie unser AWO-Team!

Als Referent*in sind Sie erste*r Ansprechpartner*in für die Vorstandsebene. Ebenso leiten Sie alle Tätigkeiten im Bereich der Verbandsarbeit, Ehrenamtsarbeit und Fundraising. In einem abwechslungsreichen Tätigkeitsfeld überzeugen Sie durch selbständige und selbstverantwortliche Arbeitsweise sowie durch ein ausgeprägtes Organisationsgeschick.

Ihre Aufgaben:

  • Koordination der gesamten Verbandsarbeit im Kreisverband (Gründung von Orts- und Fördervereinen, Mitgliederverwaltung und -gewinnung)
  • Recherchen und Zuarbeiten für den Vorstand, Unterstützung bei der Entwicklung von Projekten
  • Vorbereitung und Erstellung von Entscheidungsvorlagen
  • Protokollführung in verschiedenen Gremien
  • Aufbau interner und externer Netzwerke, Öffentlichkeitsarbeit
  • Fundraising
  • Ehrenamtskoordination, Veranstaltungsmanagement

Ihre Qualifikationen:

  • Hochschulabschluss, bevorzugt Erfahrungen auf einschlägigem Gebiet
  • Planungs- und Organisationstalent
  • ausgeprägte Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit
  • Offenheit und Kontaktfreudigkeit
  • sicheres und freundliches Auftreten, warmherzige Ausstrahlung
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten (z.B. auch Wochenend- und Spättermine)
  • Kreativität
  • sicherer Umgang mit Office-Anwendungen und Grafikprogrammen, umfangreiche Fähigkeiten im Umgang mit modernen Kommunikationsmedien
  • Führerschein vorhanden
  • Identifikation mit den Zielen der AWO, regelmäßige Teilnahme an Weiterbildungen
  • selbständiges Arbeiten und Bereitschaft zur Übernahme zusätzlicher Aufgaben

Unser Angebot:

  • eine anspruchsvolle und spannende Tätigkeit in einem Unternehmen mit sozialer Verantwortung
  • Bezahlung nach Tarifvertrag, betriebliche Altersvorsorge
  • flache Hierarchien und angenehmes Arbeitsklima
  • vielfältige Möglichkeiten, eigene Ideen einzubringen
  • zahlreiche interne und externe Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeitmodelle

Wir freuen uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in PDF- oder Word-Format (keine ZIP-Dateien) unter Angabe der Stellenausschreibung Nr. 25/2017 an:

AWO Kreisverband Jena Weimar e.V.
Soproner Str. 1b
99427 Weimar     oder an: personal@awo-jena-weimar.de

 
Aktuelle Ausbildungsstellen
Weimar: Ausbildungsplatz als Informatikkaufmann*-frau

Stellenausschreibung Nr. 24/2017

Ausbildungsplatz Informatikkaufmann*-frau

Zum 01.09.2017 bieten wir für unseren AWO Kreisverband Jena-Weimar e.V. am Standort der zentralen Verwaltung in Weimar einen Ausbildungsplatz zum*zur Informatikkaufmann*-frau an.

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Jena-Weimar hat sich als Ziel gestellt, sozial schwache Menschen bei ihrem Leben in der Gesellschaft zu unterstützen, unabhängig davon, ob es sich um Kinder, Erwachsene, Senioren, Menschen mit Behinderung oder Menschen mit Migrationshintergrund handelt. Dazu unterhält die AWO im Verbandsgebiet Jena, Weimar, Weimarer Land und Landkreis Sömmerda mit ca. 655 Mitarbeitern Kindertagesstätten, Jugendzentren, eine Schule, Pflegeeinrichtungen und Physiotherapie, den Fachdienst für Migration und Integration, eine Fachstelle für Interkulturelle Öffnung, eine überregionale Frühförderstelle für blinde und sehgeschädigte Kinder sowie diverse Beratungsstellen in den Bereichen Jugend, Verbraucher, Selbsthilfe und Schulsozialarbeit.

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft und bereichern Sie unser AWO-Team!

Ihre Aufgaben:

Informatikkaufleute sind in den kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Funktionen tätig. Sie arbeiten in Projekten zur Planung, Anpassung und Einführung von Systemen der Informations- und Telekommunikationstechnik. Dabei sind sie Mittler und Verbindungsglied zwischen den Anforderungen der Fachabteilungen und der Realisierung von informations- und telekommunikationstechnischen Systemen. Informatikkaufleute beraten und unterstützen die Mitarbeiter beim Einsatz von IuK-Systemen zur Abwicklung betrieblicher Fachaufgaben und sind für die Systemverwaltung zuständig.

Unser Angebot:

  • Wir gewährleisten eine umfangreiche und abwechslungsreiche dreijährige Ausbildung
  • Sie lernen alle Fachbereiche unserer zentralen Geschäftsstelle kennen
  • Wir bieten Ihnen Vertiefungen Ihrer Ausbildung in unserer IT-Abteilung an, hinsichtlich aktueller Trends und Entwicklungen der Branche
  • Wir garantieren ein strukturiertes und individuelles Einarbeitungsprogramm
  • Wir stellen eine umfassende und persönliche Betreuung und wenn nötig ergänzende Prüfungsvorbereitung sicher
  • Sie haben gute Übernahmechancen nach der Ausbildung und attraktive Karrierechancen
  • Wir zahlen Ihnen eine Auszubildendenvergütung nach AWO-DHV-Tarifvertrag (1. Lehrjahr voraussichtlich 957 € (Tarifabschluss erwartet), Tarif jährlich steigend)

Was Sie mitbringen:

  • einen guten Realschulabschluss oder Abitur
  • gute Noten in den Fächern Mathematik und Informatik
  • gute MS Office Kenntnisse (Word, Excel)
  • technisches Verständnis und logisches Denkvermögen
  • eine aufgeschlossene, flexible und engagierte Persönlichkeit, die gern im Team arbeitet
  • Spaß am Umgang mit Menschen
  • Selbstständigkeit und Lösungsorientierung

Wir freuen uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen in PDF- oder Word-Format (keine Zip-Dateien) bis spätestens zum 28. Juli 2017 mit Angabe der Stellenausschreibung Nr. 24/2017an:

AWO Kreisverband Jena-Weimar e.V.
Soproner Str. 1b
99427 Weimar    oder an: personal@awo-jena-weimar.de

 

Weitere Stellenausschreibungen:
Weimar: Architekt*in oder Bauingenieur*in

Stellenausschreibung

Architekt*in oder Bauingenieur*in für unser Tochterunternehmen, die AWOCARENET GmbH

Für den Ausbau des Geschäftsfeldes "Facility Management" unseres Tochterunternehmens, der AWOCARENET GmbH, suchen wir zeitnah eine*n Architekt*in bzw. Bauingenieur*in.

Ihre Aufgaben:

  • Einholung und Bewertung von Angeboten für Fremdleistungen
  • Angebotserstellung und Teilnahme an Vertragsverhandlungen
  • enge Zusammenarbeit mit internen Fachabteilungen
  • Bearbeitung aller HOAI-Leistungsphasen unter Berücksichtigung Ihrer Neigungen und Erfahrungen
  • eigenverantwortliche Steuerung Ihrer Projekte im Kontakt mit den Bauherren
  • termingerechte, wirtschaftliche und hochwertige Abwicklung Ihrer Projekte

Ihre Qualifikationen:

  • abgeschlossenes Studium im Bereich Architektur, Bauingenieurswesen, Bautechnik oder Vergleichbares
  • ausgeprägtes technisches und betriebswirtschaftliches Verständnis
  • Erfahrung in der Kalkulation und/oder Projektleitung
  • selbständige Arbeitsweise, sicheres Auftreten, Kommunikationsvermögen und Verhandlungsgeschick
  • Interesse an der Weiterentwicklung von internen Prozessen
  • Freude an der eigenverantwortlichen Realisierung Ihrer Projekte

Unser Angebot:

  • eine anspruchsvolle und spannende Tätigkeit in einem Unternehmen mit sozialer Verantwortung
  • Möglichkeiten der fachlichen und persönlichen Weiterentwicklung
  • flache Hierarchien und ein angenehmes Arbeitsklima
  • ein innovatives und engagiertes Team
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • vielfältige Möglichkeiten, eigene Ideen einzubringen

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung! Richten Sie diese bitte als Word- oder PDF-Dokument (keine zip-Dateien) an:

AWOCARENET GmbH
Soproner Str. 1b
99427 Weimar    oder an: info@awo-carenet.de
sowie per Fax an: 03643 - 24 99 690

Jena: Fahrer*in für unsere Tagespflegen

Stellenausschreibung Nr. 32/2017

Fahrer*in gesucht!

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) Jena-Weimar hat sich als Ziel gestellt, sozial schwache Menschen bei ihrem Leben in der Gesellschaft zu unterstützen - unabhängig davon, ob es sich um Kinder, Erwachsene, Senioren, Menschen mit Behinderung oder Menschen mit Migrationshintergrund handelt. Dazu unterhält die AWO im Verbandsgebiet Jena, Weimar sowie im Weimarer Land mit ca. 655 Mitarbeitern Kindertagesstätten, Jugendzentren, eine Schule, Pflegeeinrichtungen und eine Physiotherapie, den Fachdienst für Migration und Integration, eine Fachstelle für Interkulturelle Öffnung, eine überregionale Frühförderstelle für blinde und sehgeschädigte Kinder sowie diverse Beratungsstellen in den Bereichen Jugend, Verbraucher, Selbsthilfe und Schulsozialarbeit.

Für unsere Tagesstätten und Tagespflegen in Jena suchen wir ab sofort eine*n flexible*n Fahrer*in auf Basis einer geringfügigen Beschäftigung.

Werden Sie Teil einer starken Gemeinschaft und bereichern Sie unser AWO-Team!

Ihre Aufgaben:

  • Abhol- und Bring-Servicefahrten unserer meist älteren Gäste der Jenaer Tagesstätten und Tagespflegeeinrichtungen, i.d.R. früh morgens und am Nachmittag

Ihre Qualifikationen:

  • Führerschein Klasse B
  • freundlicher Umgang mit Menschen und sympathisches Auftreten
  • Fahrerfahrung

Unser Angebot:

  • Arbeitsvertrag gfB Ehrenamtstätigkeit auf 450€-Basis
  • flache Hierarchien und ein angenehmes Arbeitsklima
  • flexible Arbeitszeiten

Wir freuen uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe der Stellenausschreibung Nr. 32/2017 an:

AWO Kreisverband Jena-Weimar e.V.
Soproner Str. 1b
99427 Weimar    oder an: personal@awo-jena-weimar.de


INITIATIVBEWERBUNGEN RICHTEN SIE BITTE AN:

AWO Jena-Weimar e.V. Soproner Straße 1b 99427 Weimar

Telefon 03643 2499-650 Telefax 03643 2499-690 E-Mail personal@awo-jena-weimar.de

Vielen Dank für Ihr Interesse!

Sofern Sie Ihrer Bewerbung keinen ausreichend frankierten DIN A4 Rückumschlag beifügen, wird unsererseits davon ausgegangen, dass Sie auf die Rückgabe Ihrer Unterlagen verzichten. In diesem Fall werden wir Ihre Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens ordnungsgemäß vernichten. Kosten der Bewerbung werden nicht erstattet.