senioren zusch

Senioren-Pflegewohngemeinschaft

Wohnpark Lebenszeit – Jena

In der Senioren-Pflegewohngemeinschaft können die Mieter ein eigenständiges Leben in einem familiären Wohnumfeld führen. Gleichzeitig erhalten die Senioren eine individuelle und den Bedürfnissen des Einzelnen angepasste Pflege. Eine Betreuung rund um die Uhr ist zudem gewährleistet. Die Senioren-Pflegewohngemeinschaft ist somit eine ideale Alternative zu einem Seniorenheim, da sie große Eigenständigkeit, aber gleichzeitig intensive Betreuung bietet.

In unserer Senioren-Pflegewohngemeinschaft der AWO leben jeweils 12 Senioren gemeinsam in einer Wohngruppe. Jeder ältere Mieter hat dabei ein eigenes Zimmer mit Wohn- und Schlafraum, der nach eigenen Wünschen eingerichtet werden kann und einem Bad, welches mit dem Nachbarzimmer zusammen genutzt wird. Außerdem gibt es verschiedene Gemeinschaftsräume. In der großen Wohnküche und im Wohnzimmer können alle Bewohner zusammenkommen zum Reden, Kochen, Spielen und geselligen Beisammensein. Die Atmosphäre ist familiär und gemütlich. Gemeinsam wird gekocht, gebacken und der Haushalt versorgt. Ein Pflegebad lädt außerdem zum Entspannen und Wohlfühlen ein. Alle Räume sind behindertengerecht und barrierefrei gestaltet.

Senioren-Pflegewohngemeinschaften sind ideal z. B. für Menschen im demenziellen Anfangsstadium, dies ist jedoch keine Bedingung für den Einzug. Sie verbinden ein möglichst hohes Maß an persönlicher Selbständigkeit mit der Sicherheit professioneller Hilfe und Pflege. Ziel ist es, die selbst bestimmte Lebensführung der Senioren so lange wie möglich zu erhalten. Die Einbindung in die Gemeinschaft und gemeinsame Haushaltsaktivitäten in der Wohnung fördern die Eigenverantwortung. Ebenso wirken sie Tendenzen zum Rückzug in Apathie und Einsamkeit entgegen. Dadurch bleibt ein hohes Maß an Lebensqualität erhalten. Nach ihren Möglichkeiten wirken die Bewohnerinnen und Bewohner an der Haushaltsführung und der Zubereitung des Essens mit. Dadurch können sie an vertraute Tätigkeiten anknüpfen sowie kognitive und motorische Fähigkeiten trainieren.

Kontakt und Anfahrt

Leiter:
Frank Burkert


Adresse:
Rudolf-Breitscheid-Straße 2
07747 Jena

Telefon 03641 87 24 501
Telefax 03641 87 24 509
E-Mail tpf.wohnpark@awo-jena-weimar.de

Haus und Umgebung

Die Senioren-Pflegewohngemeinschaft im Wohnpark Lebenszeit liegt zum einen in ruhiger Lage in Jena Lobeda mit herrlichem Blick ins Grüne und zum anderen in direkter Nähe des Uniklinikums, zum großen Einkaufszentrum am Salvador-Allende-Platz und der Straßenbahnhaltestelle mit direkter Anbindung ins Zentrum.

Wohnen im Mehrgenerationenhaus
Integriert in den Wohnpark Lebenszeit finden sich neben der Senioren-Wohngemeinschaft noch folgende Einrichtungen im Gebäude:

  • Kindergarten Kinderzeit
  • ServiceWohnen
  • Tagespflege
  • Mehrgenerationenhaus Jena mit offenem Treff

Das Miteinander der verschiedenen Einrichtungen und damit Generationen steht im Vordergrund des Wohnpark Lebenszeit. Die räumliche Nähe soll auf kurzen Wegen Begegnungen fördern und Synergien herstellen, z.B. bei gemeinsamen Festen oder bei Hilfe und Austausch.

Grundriss Zweier Wohneinheiten


Eindrücke