awo-jena-weimar-kinderzeit01

Villa Lustig

Weimar

»Das Kleinkind weiß, was das Beste für es ist. Lasst uns selbstverständlich darüber wachen, dass es keinen Schaden erleidet. Aber statt es unsere Wege zu lehren, lasst uns ihm Freiheit geben, sein eigenes kleines Leben nach seiner Weise zu leben. Dann werden wir, wenn wir gut beobachten, vielleicht etwas über die Wege der Kindheit lernen.«

-Maria Montessori-

In unserem Montessori-Kindergarten werden Kinder ab einem Jahr bis zur Einschulung betreut. Maximal 78 Kinder in 5 Gruppen werden von uns liebevoll umsorgt und gefördert. In unserem Team arbeiten  10 pädagogische Fachkräfte sowie drei Mitarbeiter der AWOCARENET GmbH, welche für die Bereiche Verpflegung, Haus und Hof verantwortlich sind. 8 unserer Kollegen haben das Montessori-Diplom nach einer Ausbildungszeit von zwei Jahren erhalten.

Kontakt und Anfahrt

Leiterin:
Annett Fleischer

Annett Fleischer Villa Lustig


Adresse:
Schopenhauer Str. 33
99423 Weimar

Telefon 03643 90 44 73
Telefax 03643 74 88 18
E-Mail villalustig@awo-jena-weimar.de

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 06 – 18 Uhr. Es gibt keine Sommerschließzeiten.

Hinweis: Während unserer Sanierungsphase ab Januar 2018 bis voraussichtlich Sommer 2019 finden Sie uns in der Diesterwegschule in der Windmühlenstraße.

Unser Haus

GESCHICHTE
Der seit 1960 bestehende Kindergarten wurde 1990 in »Villa Lustig« umbenannt und befindet sich seit Januar 2003 in der Trägerschaft des AWO Kreisverbandes Weimar e.V.

Es fand bisher eine Komplettsanierung der Sanitäranlagen sowie die Teilsanierung des Hauses statt.

UNSER HAUS
Auf unserer ca. 1600 m² großen Freifläche können die Kinder toben und spielen.

Im Garten befindet sich ein Kletterspielplatz, Sandplätze, ein Hochbeet mit Kräuterinsel, eine gern genutzte Bewegungsbaustelle, eine separate Krippenspielecke, sowie Rutschen und Wippen mit liebevoll bepflanzten Blumenbeeten.

DIE LAGE
Sie finden uns zentral in der Nähe des Hauptbahnhofs Weimar, zu erreichen mit den Stadtbuslinien.

Die Einbindung in die soziale Infrastruktur der Stadt/des Landkreises ist uns sehr wichtig.

Wir pflegen den Kontakt zur Grundschule Johannes Falk, der Montessori-Schule in Nohra sowie dem Treff und Austausch mit den anderen AWO-Einrichtungen (AWO Sportfest, gemeinsame Ausflüge). Jedes unserer Kinder nimmt außerdem an einem Schwimmkurs der Schulanfänger teil. Dieser wird ehrenamtlich in der Schwimmhalle Weimar begleitet.

UMGEBUNG
Das DAS-Jugendtheater des Stellwerks Weimar und die Musikhochschule »Franz Liszt« sind unsere Netzwerkpartner. Auch die Innenstadt Weimars, Parks und die nähere Umgebung werden von den Kindern durch Bus und Bahn problemlos erkundet.

Angebote und Pädagogische Arbeit

PÄDAGOGISCHES KONZEPT
Seit dem Jahr 2008 beziehen wir die reformpädagogischen Ansätze von Maria Montessori verstärkt in unsere Arbeit ein. Seit April 2014 sind wir zertifiziertes Kinderhaus und Hospitationsstätte der Deutschen Montessori-Gesellschaft.

Ein weiterer pädogogischer Schwerpunkt liegt in der ganzheitlichen Sinnesschulung. Verschiedene neue Bewegungs- und Musikangebote geben den Kindern viel Zeit, sich zu finden, ihre Phantasie und Kreativität weiterzuentwickeln und ihre Persönlichkeit zu stärken. Angebote sind dabei:

  • Turnen
  • Seepferdchenkurs für die Große Gruppe
  • Musikangebote am Nachmittag

Die Lebensituation und die Ideen der Kinder sind Grundlage unseres täglichen Tuns. Jedes Kind ist Baumeister seiner selbst, wird von uns individuell und ganzheitlich beobachtet und begleitet. Bei uns lernen Kinder bei selbstgewählten Tätigkeiten, sich auf das Leben vorzubereiten, das »Gelernte« anzuwenden und auszuprobieren und alle Sinne zu aktivieren.

Mit den Materialien der Montessori-Pädagogik lernt das Kind durch Ausprobieren und Üben auf spielerische Weise und ohne Wettbewerbsangst. Es hat Erfolgserlebnisse, stärkt sein Selbstvertrauen und lernt, seinem eigenen Tempo im Denken, Fühlen und seinen körperlichen Fähigkeiten zu vertrauen. Mithilfe des sinnvoll aufeinander aufbauenden Montessori-Materials können Kinder ihren Entdeckerdrang stillen. Dies fördert das logische Denken jedes Kindes und trägt dazu bei, eine gesunde Einstellung zu seinen Mitmenschen zu entwickeln und sich zum selbständig denkenden Individuum zu entfalten.

Unsere Krabbelgruppe
Wir haben seit einigen Jahren die besten Erfahrungen mit dem Angebot einer Krabbelgruppe vor Aufnahme der Kinder in unser Kinderhaus gemacht. Uns ist es wichtig, frühzeitig ein Vertrauensverhältnis zu den Familien aufzubauen. In familiärer Runde haben wir Gelegenheit über Konzepte, Organisatorisches und auch über Alltägliches zu reden. Die Kleinen lernen ihren Gruppenraum, die Spielsachen und ihre Bezugspersonen kennen. Mit Fingerspielen und Liedern werden die Kinderaugen zum Leuchten gebracht und das Repertoire der Eltern erweitert. Wir treffen uns regelmäßig und legen Termine gemeinsam mit den Eltern fest.

Aktuelle Weiterbildungen

Eine Mitarbeiterin befindet sich aktuell in Weiterbildung zur Erlangung des Montessori-Diploms in Bad Sulza.

Ein weiterer Mitarbeiter befindet sich momentan in einer längeren Ausbildung zur Fachkraft als Elternbegleiter. Künftig wird er jungen Familien mit seinem Fachwissen zur Seite stehen.

Termine

Hier finden Sie unseren Elternbrief 2017:

Aktuelles zur Sanierung

Seit 1960 ist unser Kindergarten ein Ort, an dem Kinder spielen und Spaß haben. Nach einer langen Phase der Planung ist es nun gelungen, dem Haus ein neues Gesicht zu geben. Unsere Villa wird ab dem Frühjahr 2018 im Auftrag der Stadt Weimar saniert und erweitert. Auch unser Garten wird nach den neuesten Erkenntnissen in der Kinderpsychologie und nach Montessori-Kriterien für das Spiel im Freien geplant und umgestaltet. Die Umbaumaßnahmen werden voraussichtlich im Sommer 2019 abgeschlossen sein.

Unser zertifiziertes Kinderhaus öffnet sich nach den baulichen Maßnahmen für nunmehr 100 Kinder.

Beitragsrechnung

Die Gebührensatzung der Stadt Weimar legt fest, welchen Betrag Sie für einen Platz in unserem AWO-Kindergarten zahlen. Die Gebühr richtet sich dabei nach der Anzahl Ihrer Kinder sowie nach Ihrem monatlichen Einkommen.

Zusätzlich entfällt noch ein Essensgeld in Höhe von 3,90 € pro Tag. Damit wird Ihr Kind optimal über den ganzen Kindergartentag mit Frühstück, Mittagessen, Vesper sowie Getränken versorgt.

Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich Kontakt aufnehmen?
Wir bevorzugen die Kontaktaufnahme per E-Mail, anschließend wird ein Kennenlern-Termin vereinbart.

Wann können Kinder hauptsächlich aufgenommen werden?
Ab Juni bis Oktober sind bevorzugte Aufnahmemonate, bedingt durch die Abmeldungen der Schulanfänger.

Wie hoch sind die Preise (Kitaplatz / Verpflegung)?
Es gibt keine Abweichung des Betreuungsentgelts zur Förderrichtlinie der Stadt. Der Verpflegungspreis wird für alle Kitas der AWO von der AWOCARENET GmbH festgelegt.

Nach welcher pädagogischen Konzeption / Ausrichtung arbeiten wir?
Unsere pädagogischen Inhalte sind an der Reformpädagogik von Maria Montessori ausgerichtet.

Was kann ich als Elternteil für die Einrichtung tun (Förderverein)?
Unsere Förderverein-Arbeit besteht seit 2011. Die Eltern nehmen an der Organisation und Vorbereitung von Festen und Feiern teil, unterstützen uns z.B. bei Ausflügen, beim Flohmarkt und der Gestaltung der Vereinshütte zu Weihnachten.


Förderverein
Ansprechpartner

Kitaleitung:
Frau Fleischer

Tel: 03643 904473
Email: villalustig@awo-jena-weimar.de

Vorsitzende des Fördervereins:
Frau Schuchardt und Frau Haase

Stellvertreterin:
Frau Berbig

Wir suchen noch

Ehrenamtliche

  • Hilfe und Unterstützung bei Festen und Veranstaltungen
  • Unterstützung der Fördervereinsarbeit sowie weitere Mitglieder

Sachspenden

  • Büromaterialien für die Öffentlichkeitsarbeit:
  • Toner für den Drucker
  • Kopierpapier
  • Laminierfolien A3, A4, A5
  • Nestschaukel für den Außenbereich (ggf. auch zur Nutzung für den Innenbereich)
  • Montessori-Spielmaterialien
  • Tierfutter/ Heu für unsere zwei Meerschweinchen und die Mäuse
  • Fahrkarten für Bus und Bahn für die Erzieher im Rahmen der Ausflüge
Das haben wir schon erreicht

Immer wieder freuen wir uns über eine Unterstützung in Form einer Kostenübernahme für verschiedene Ausflüge für alle Kinder der Einrichtung. Durch zahlreiche Unterstützer können/konnten wir bereits verwirklichen:

  • 2017: Ausflug in den Erfurter Zoo
  • 2016: Ausflug zum Rittergut München und Wandererlebnis im Tiefurter Park
  • 2016: erstmalig Sportfest aller Kitas
  • 2015: Ausflug zum EGA-Park in Erfurt

Darüber hinaus haben wir schon realisiert:

  • regelmäßige Besuche kultureller Veranstaltungen wie Theatervorführungen im Stellwerk Weimar
  • Arbeitseinsätze im Garten des Kinderhauses
  • weitere Sportfeste

Desweiteren danken wir unseren Helfern für:

  • Unterstützung bei der Planung und Organisation verschiedener Kita-Veranstaltungen wie dem Sommerfest, dem Familienwandertag, dem Lampionumzug und der Weihnachtsfeier
  • materielle Unterstützung durch Kostenübernahme für ein neues Meerschweinchenhaus und für einen Frühstückswagen sowie ein Gerätehaus und ein Spielhaus im Garten

Außerdem haben wir bereits weitere Mitglieder für den Förderverein gewinnen können, ehrenamtliche Unterstützung erhalten und diverse Spendenaktionen initiiert.

Mitglied werden / Spenden

Ansprechpartner FöV Villa Lustig:
Frau Schuchardt und Frau Haase

Telefon 03643 90 44 73
E-Mail fv.villalustig@awo-jena-weimar.de

Sie haben Lust, Mitglied zu werden? Hier finden Sie das Beitrittsformular (einfach ausdrucken, ausfüllen und "FöV Villa Lustig" darauf notieren).


Rundgang durch unser Haus