Aktuelle Meldungen

Schulung für ehrenamtliche Sprachmittler

Am Samstag, den 05.11. 2016 versammelten sich neun interessierte Sprachmittler*innen im Fachdienst für Integration (FDMI) und Migration der AWO-Jena-Weimar e.V. Alle Sprachmittler*innen engagieren sich ehrenamtlich im FDMI und bieten ihre Sprach- und Übersetzungskenntnisse für Menschen an, die keine oder wenige Deutschkenntnisse besitzen. Die Sprachmittler*innen begleiten diese Menschen zu Terminen, wie zum Beispiel zu Elterngesprächen in der Schule oder zu Wohnungsbesichtigungen und übersetzen dort für beide Gesprächsparteien.

Nun wurde für die ehrenamtlichen Sprachmittler*innen eine Schulung zum Thema Sprachmittlung angeboten. Hierzu konnte Frau Josina Monteiro als erfahrene Fachkraft des Sprint-Pools in Erfurt als Referentin gewonnen werden. Sie informierte die Teilnehmer*innen über die Unterschiede, die zwischen vereidigten Dolmetschern, ausgebildeten Sprachmittlern des Sprintpools und ehrenamtlichen Sprachmittlern bestehen und zu beachten sind. Außerdem gab sie hilfreiche Tipps und Tricks, wie die Ehrenamtlichen ihre Sprachmittlung verbessern können und üben können.

Die Teilnehmer*innen konnten ihre Übersetzungskenntnisse in einer praktischen Übung testen, was ihnen viel Spaß brachte. Mit Hilfe eines Filmbeispiels, das eine schlechte Dolmetscherszene zeigen sollte, wurden die Fehler analysiert und Verbesserungsvorschläge eingebracht.

Mit vielen neuen Ideen, dem Wunsch nach mehr praktischen, sowie theoretischen Übungen und gemeinsamen Treffen dazu sind die Ehrenamtlichen aus der Schulung gegangen.

Zurück