Aktuelle Meldungen

Neuer Wegweiser Selbsthilfe für Jena ist da!

Neuer "Wegweiser Selbsthilfe" für Jena ist da!

Wo finde ich Gleichgesinnte, mit denen ich mich über mein Problem austauschen kann? Wer versteht meine Sucht? Wer steht mir im Krankheitsfall auch psychisch bei? All dies sind Fragen, denen sich oft Selbsthilfegruppen widmen. Denn wo findet man mehr Verständnis für das eigene Empfinden und Sein als bei Menschen, die Ähnliches erlebt oder durchgemacht haben? In Jena nimmt sich seit 1991 die Informations- und Kontaktstelle (IKOS) der AWO dem Thema Selbsthilfe an. Hier finden Hilfesuchende eine Übersicht über bestehende Beratungs- und Gruppenangebote und können sich diskret Unterstützung vermitteln lassen.

Gemeinsam mit der Stadt Jena hat die IKOS nun erneut den „Wegweiser Selbsthilfe" herausgegeben. Die Broschüre listet auf über 300 Seiten mehr als 150 bekannte Selbsthilfeangebote der Stadt mit den jeweiligen Arbeitsinhalten und Kontaktdaten. In einem zweiten Teil werden außerdem verschiedene Beratungs- und Hilfsangebote aus den Gesundheits- und Sozialbereichen vorgestellt. Der Wegweiser soll sozialen Multiplikatoren der Selbsthilfe als Konsultationswerk zur Verfügung stehen und wird entsprechend an städtische Ämter, Fallmanager privater Träger, Arztpraxen oder Apotheken ausgegeben.

Der „Wegweiser Selbsthilfe" für Jena erscheint etwa alle 5 Jahre. Er wird von der Stadt, den Gesetzlichen Krankenkassen und im Rahmen einer Projektförderung durch die AOK Plus gefördert.

Zurück