Aktuelle Meldungen

»Live Music Now« zu Gast im Bürgerzentrum Weimar

Diese drei Worte sind ein Begriff für die Senioren der GWG und ihre Freunde geworden. Zum 5. Mal konnten wir junge Musiker, Meisterstudenten der Musikhochschule »Franz Liszt«, zu einem Konzert in unseren Räumen des AWO Bürgerzentrums in Weimar Nord begrüßen.

 „Musik heilt, Musik tröstet, Musik bringt Freude“ – das war eine prägende Erfahrung des weltberühmten Geigers Yehudi Menuhin. Der Humanist und Weltbürger verstand Musik nicht nur als Kunst, sondern als Beitrag zu einer besseren Gesellschaft. Dieser Gedanke liegt der von ihm Jahr 1977 in Großbritannien gegründeten Organisation »Live Music Now« zu Grunde. (http://www.livemusicnow.de/.html)

1992 wurde der erste gleichnamige Verein in München gegründet. Seit Februar 2010, als 17. Verein innerhalb Deutschlands, ist YEHUDI MENUHIN Live Music Now auch in Weimar vertreten.

Der Verein hat sich soziales Engagement mit der Förderung exzellenter Musiktalente zum Ziel gesetzt. Das bedeutet, Musik »live« zu Menschen zu bringen, die aufgrund ihres, Alters, Krankheit oder fehlender Möglichkeiten keine Konzerte besuchen können.

Am 05. Juli 2016 konnten wir in Weimar die Cellistin Zuzanne Sosnowska (Violoncello) aus Polen und den Pianisten Arseni Sadykov (Klavier) aus Weißrussland begrüßen. Sie verzauberten uns mit einem wahren Feuerwerk bekannter und weniger bekannter klassischer Musik.

So konnten wir unter anderem von C.Debussy – eine "Romanze", von  G. Cassado -  den 3. Satz aus der Spanische Suitę für Cello solo, von F.  Liszt - Rhapsodie Nr. 12 und von F.  Chopin -  Waltz op. 34 hören.

Das Besondere an diesen Konzerten ist, dass die Musiker zum Anfassen nahe, mitten unter uns sitzen. Sie erklären jedes Stück in kurzer, für einen Laien, verständlicher Form. So erfährt das Publikum, in welcher Lebenssituation der Künstler es komponierte, welche Gefühle ihn bewegten und was er damit ausdrücken will.

Auf diese Art und Weise gelang es ihnen das Publikum für mehr als eine Stunde in ihren Bann zu ziehen. Und schon heute gibt es eine große Vorfreude auf das Konzert im kommenden Jahr.

Ein besonderer Dank gilt unserer GWG. Sie haben für dieses Konzert eine großzügige Spende an den Verein Live Music Now übergeben und damit ganz im solidarischen Sinne von Yehudi Menuhin ein Musikerlebnis ermöglicht und zugleich junge Musiker gefördert.

Dieses Konzert hat alle Zuhörer so bewegt, dass auch sie etwas im Sinne der Grundidee des Vereins tun wollten. Die Konzertbesucher spendeten einen zusätzlichen Betrag von 132,80 EUR mit der Bitte, dies für ein Konzert im neu entstandenen Hospiz auf dem Schießhausgelände einzusetzen. Dafür allen ein herzliches Dankeschön.

Zurück