Aktuelle Meldungen

Fortbildung Häusliche Gewalt im Bürgerzentrum

Die eigenen vier Wände sind leider nicht immer Orte der Liebe, des Vertrauens und der Harmonie. Allzu oft ist das eigene Zuhause kein Zufluchtsort, sondern ein Ort, von dem sich vor allem Frauen am liebsten fernhalten würden. Viele derjenigen, die seelische oder körperliche Gewalt erfahren müssen, schweigen dennoch und bleiben. Eine Fortbildung in unserem AWO-Bürgerzentrum in Weimar-Nord widmete sich nun dem Thema "Häusliche Gewalt". Eingeladen waren Erzieher, Psychologen, Sozialpädagogen, Vertrauenslehrer und all jene, die mit dem Thema Gewalt in der Familie berufswegen in Berührung kommen. Die Fachreferentinnen Ellen Van Hooff (Diplom-Sozialpädagogin) und Esra Scholz (B.A. Soziale Arbeit) besprachen mit den TeilnehmerInnen Fallbeispiele aus der Praxis, gaben Definitionen von Gewalt und suchten Antworten auf die wohl wichtigste Frage des Tages: Was tun, um vor allem Kinder vor diesem bedrohlichen familiären Umfeld zu schützen?

Zurück