wundmanagement seitenbild

Wundmanagement

im AWO Kreisverband Jena-Weimar

Der menschliche Organismus besitzt in der Regel die Fähigkeit, offene Wunden (sog. "Hautdefekte") selbständig zu schließen und somit Form und Funktion des geschädigten Gewebes wieder herzustellen. Viele Wunden jedoch betreffen tiefergehende Gewebeschädigungen. Wundbeschaffenheit und Heiligunsprozess unterscheiden sich dabei stark von Mensch zu Mensch. Die moderne unterstützende Wundheilung erfolgt deshalb immer individuell, problemorientiert und phasengerecht.

Chronische Wunden - z.B. durch Druckgeschwüre (Dekubitus), Diabetes oder artiell bedingte Geschwüre -bedürfen einer besonders behutsamen Behandlung durch qualifiziertes Fachpersonal. Ein gutes Wundmanagement geht heute weit über den bloßen Verbandswechsel hinaus. so kommen beispielsweise spezielle Wundauflagen zum Einsatz, die gezielt auf die Wundheilung einwirken.

Zu den Leistungen des Wundmanagers zählen:

  • Wundanamnese (Entstehungsursachen)
  • systematische Wundbeobachtung
  • Wundreiniging, Wundabdeckung und Wundverschluss
  • trockene und feuchte Wundversorgung:
    • Wundkissen mit Superabsorber
    • hydrozellulärer Gelverband
    • Hydrogel
    • Hydrokolloidverband
    • Schaumstoffe/Hydropolymere
    • antibakterielle/ geruchsbindende Wundauflagen
    • kontinuierliche Wunddrainage-Therapie mittels Vakuum (VAC Therapie)

 

Kontakt und Anfahrt

Wundmanagerin
Carolin Beyer



Mobil: 0178 5187219
Email: cbeyer@awo-jena-weimar.de

Wundmanagerin
Ulrike Hoffmann



Mobil: 0178 5181785
Email: uhoffmann@awo-jena-weimar.de

Wundmanagerin
Mandy Colditz

Email: mcolditz@awo-jena-weimar.de

Adresse
Zum Hospitalgraben 7
99425 Weimar

Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Weiterbildungen des Wundnetz Mittelthüringen e.V.