pflegehotel seitenbild

Kompetenzzentrum Pflege

in Magdala

Pflege im Allgemeinen muss sich - parallel zu den individuellen, pflegerischen Bedarfen - weiterentwickeln! Für Pflegekräfte im ambulanten und stationären Bereich bedeutet dies auch eine stete Intensivierung ihrer Zusammenarbeit. Der kollegiale Austausch und eine gute Vernetzung mit anderen Einrichtungen der Gesundheitsbranche sorgen für eine qualifizierte Rundum-Betreuung. Diese Kompetenzen an einem zentralen Ort zu bündeln ist das Anliegen unseres Kreisverbands. In Magdala im Weimarer Land entsteht daher Thüringens erste AWO Pflegeeinrichtung mit Hotelcharakter. Hier bauen wir das ehemalige Hotelgebäude "Sanatorium Winterstein" zum Kompetenzzentrum im Bereich Pflege aus.

Gleich mehrere AWO Einrichtungen werden unter dem Dach des Pflegehotels untergebracht. Es entstehen ein Wohnbereich für Menschen, die auf Intensiv- oder Beatmungspflege angewiesen sind sowie ein Wohnbereich für Menschen, die eine Kurzzeit- oder Verhinderungspflege in Anspruch nehmen möchten. Auch einen ambulanten Pflegedienst wird es im Pflegehotel geben. Die Lage des Hotels direkt an der A4 ermöglicht ein schnelles Ausrücken des Pflegeteams in die umliegenden Städte und Gemeinden. Ferner findet auch das Tochterunternehmen des AWO Kreisverbands, die AWOCARENET GmbH, in Magdala ihren neuen Geschäftssitz.

Die Nutzung des Pflegehotels ist im Folgenden näher ausgeführt:

• Erdgeschoss: Foyer- und Empfangsbereich, Gemeinschaftsraum, Cafeteria sowie Beratungs- und Schulungsräume

• 1. OG: Wohnbereich für Gäste der Kurzzeitpflege (20 Plätze in zehn Doppelzimmern)

• 2. OG: Wohnbereich für Patienten der Intensivpflege (acht Einzelzimmer und ein Doppelzimmer)

Die Eröffnung des Pflegehotels ist für 2018 vorgesehen.

Kontakt und Anfahrt

Zukünftige Leiterin
Alexandra Hopf

Adresse
An den Weiden 1
99441 Magdala

Tel: 03643 41 21 52
Mobil: 0160 5545590
Fax: 03643 41 21 99
Email: pflegehotel@awo-jena-weimar.de

Unser Haus

Pflege und Betreuung

Im Mittelpunkt unserer Dienstleistung steht die professionelle, aktivierende Pflege unter Berücksichtigung der Eigenverantwortung und Selbstbestimmung unserer Bewohner. Mit einem überdurchschnittlich hohen Anteil an Fachkräften garantieren wir größtmögliche Sicherheit, intensive Betreuung und Aufmerksamkeit.

Pflegerische Leistungen und persönliche Hilfen

  • Grund- und Behandlungspflege
  • Pflege im Krankheitsfall
  • Zusammenarbeit mit Haus- und Fachärzten

Pflegefachlicher Schwerpunkt

  • spezielle und bedürfnisorientierte Pflege und Betreuung von Intensivpflegebedürftigen und beatmungspflichtigen Menschen
  • Nutzung unterschiedlicher Therapieangebote
  • personelle Besetzung entsprechend dem erhöhten Pflegeaufwand
  • Beschäftigungsangebote
  • Kooperation mit Reha-Kliniken, Ernährungsteams und Selbsthilfeorganisationen

Soziale Betreuung

  • Begleitung beim Einzug ins Pflegehotel
  • Unterstützung im Umgang mit Behörden
  • Angehörigenarbeit
  • Einzel- und Gruppengespräche

Beschäftigungs- und Therapieangebote

  • Gedächtnistraining
  • Spielrunden
  • Seniorengymnastik
  • religiöse und kulturelle Veranstaltungen
  • gestalterisches Arbeiten
  • musikalische Veranstaltungen
  • aktive Entspannung
  • Feste und Feierlichkeiten
  • Spaziergänge und vieles mehr

Unser Verpflegungsservice

Frühstück, Kaffee, Abendessen und das Spätstück werden täglich frisch in unserer eigenen Küche zubereitet. Die Mittagsversorgung wird durch die Küche des AWO Kreisverbands Weimar e.V. sichergestellt. Besonderer Wert wird auf eine ausgewogene, jahreszeitlich abgestimmte und der Thüringer Tradition entsprechende Menüauswahl gelegt. Natürlich sind in unserem Speiseangebot Sonderkostformen wie Vollkost- und leichte Vollkost enthalten. Unseren Bewohnern stehen rund um die Uhr verschiedene Getränke zur freien Auswahl zur Verfügung. Gäste der Kurzzeitpflege können im Speiserestaurant im Erdgeschoss gemeinsam mit den Mitarbeitern des Hauses ihre Speisen einnehmen. Für die Bewohner im Bereich der Intensiv- und Beatmungspflege besteht das Angebot, die gemeinsamen Speisen im gemütlich eingerichteten Wohnzimmer im 2. OG oder aber auch im Speiserestaurant im Erdgeschoss zu sich zu nehmen.

Wohnen

Die hellen und freundlichen Bewohnerzimmer sind behinderten- und rollstuhlgerecht gestaltet und ermöglichen mit einer komfortablen Grundausstattung ein behagliches Wohngefühl. Eigene vertraute Einrichtungsgegenstände können gerne unter Berücksichtigung örtlicher Gegebenheiten die individuelle Zimmergestaltung ergänzen. Im Wohnbereich der außerklinischen Intensiv- und Beatmungspflege befindet sich ein liebevoll eingerichtetes Wohnzimmer, das zum gemeinschaftlichen Verweilen, aber auch für Gruppentherapien und Beschäftigungsangebote genutzt werden kann. Zusätzlich wird es auf beiden Wohnbereichen ein Wohlfühl-Pflegebad sowie zentral gelegene Pflegestützpunkte geben. Eine gepflegte Außenanlage bietet Raum für kleine Spaziergänge und entspannende Aufenthalte im Freien. Das Foyer mit gemütlichen Sitzmöglichkeiten sowie das Restaurant mit bodentiefen Panoramafenstern laden Bewohner, Angehörige und Gäste zum Verweilen ein.

FAQ

Inhaltliche Anfragen zum Pflegehotel richten Sie bitte an Frau Hopf:

Tel: 03643 41 21 52
Email: pflegehotel@awo-jena-weimar.de

Initiativbewerbungen zur Pflegefachkraft (m/w) oder zum Pflegehelfer (m/w) im neuen Kompetenzzentrum nimmt unsere Personalabteilung entgegen:

Tel: 03643 24 99 667
Email: personal@awo-jena-weimar.de


Rundgang